Gelungenes Finale unter Flutlicht

Zum Saisonabschluss des Porsche Sports Cup Suisse stand noch einmal ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm: Neben dem Doppelsprint wurde ein zweistündiges Nachtrennen auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli ausgetragen. Und mit insgesamt vier Podiumsplatzierungen feierte die Mannschaft von FACH AUTO TECH ein erfolgreiches Finale.

Der Lauf bei Nacht war ohne Frage ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten. Immerhin ist es das einzige Rennen dieser Art in der Saison 2018 und erst das zweite im Sports Cup Suisse-Kalender überhaupt. Allen voran Peter Hegglin zeigte, dass er auch in der Dämmerung bestens zurechtkommt. Er sicherte sich in der Klasse 5d den Sieg, was gleichzeitig einen guten dritten Gesamtrang in der GT3 Cup Challenge bedeutete. Teamkollege Michael Hirschmann kämpfte sich ebenfalls stark durch die Dunkelheit und überquerte als Dritter seiner Wertung die Ziellinie. Für das Trio Peter Joos/Marcel Bernet/Marcel Wagner stand nach zwei Stunden Gesamtrang 13 und damit der fünfte Platz in der Klasse zu Buche.

Bereits auf der Sprint-Strecke im Vorfeld des Endurance-Rennens durften die FACH AUTO TECH-Piloten zwei Podestplätze feiern. Michael Hirschmann triumphierte im Rahmen des Porsche Super Sports Cup in seiner Klasse und sicherte sich in diesem Zuge die Gesamtwertung der 7a-Kategorie. Thomas Fleischer kletterte mit Rang drei in der 7b-Kategorie auf das Podium. Peter Joos im Porsche 991 GT3 Cup verpasste das 7a-Treppchen mit Position vier knapp.

In der GT3 Cup Challenge lief es für Peter Hegglin zunächst nicht ganz so erfolgreich wie im Anschluss auf der Langstrecke: In der Klasse 5d erreichte er Rang neun. Teamkollege Ernst Inderbitzin sah die Zielflagge als Zwölfter der 5e-Kategorie.

Mit den letzten beiden Läufen im italienischen Misano ging für FACH AUTO TECH eine aufregende und vor allem erfolgreiche Porsche Sports Cup Suisse-Saison zu Ende. Ein herzlicher Dank geht an das Team und an alle Piloten für ihre harte Arbeit und den grossartigen Einsatz während des gesamten Jahres!

© FACH AUTO TECH 2017