Fach und Hegglin holen Doppelsieg in Hockenheim

Doppelt hält besser: Beim Gastspiel des Porsche Sports Cup Suisse in Hockenheim triumphierte Alexander Fach und baute damit seinen Vorsprung in der Tabelle aus. Teamkollege Peter Hegglin machte den Teamerfolg als Zweiter perfekt.

Beim ersten Rennwochenende nach der Sommerpause machte Alexander Fach dort weiter, wo er im Juni in Imola aufgehört hatte: Sowohl im ersten als auch im zweiten Lauf auf dem Hockenheimring liess er der Konkurrenz keine Chance und fuhr souverän den Sieg ein. Dank seiner starken Punktausbeute baute er seine Tabellenführung weiter aus.

Fach strahlte bis über beide Ohren, doch der glücklichste Pilot im Fahrerlager war zweifelsohne Peter Hegglin. Der 60-Jährige machte im ersten Rennen mehrere Plätze gut und belegte am Ende den starken zweiten Rang. „Ich bin sehr glücklich mit meinem Rennwochenende“, sagte Hegglin voller Stolz. „Dass im zweiten Lauf noch Rang drei dazukam, macht es umso besser.“

Wer von der ausgelassen Siegesfeier in Baden-Württemberg nichts mitbekommen hat, dem empfehlen wir einen Blick auf den Instagram-Account von Porsche Schweiz. Einmal mehr wurde dort ein Blick hinter die Kulissen des Markenpokals geworfen.

© FACH AUTO TECH 2020